Über den ADFC München

Wir lieben Radfahren. Wir setzen uns für gute und sichere Verkehrsbedingungen ein - stehen für eine zukunftsfähige Mobilität, aktiven Klimaschutz und lebenswerte Städte und Gemeinden. Und wir sind so bunt und vielfältig wie die Fahrräder auf unseren Straßen.

 

WAS WIR TUN

  • Wir engagieren uns mit großer Leidenschaft für alle Themen rund ums Rad
  • Wir unterstützen alle Radfahrer*innen, die sich für eine bessere und nachhaltigere Mobilität einsetzen
  • Wir organisieren Tages-Radtouren und mehrtägige Radreisen
  • Wir führen Fahrrad-Codierungen und Technikkurse durch
  • Wir betreiben eine Radfahrschule und Selbsthilfewerkstatt
  • Wir sind verkehrspolitisch aktiv: Wir mischen uns auf der politischen Ebene ein, ergreifen die Initiative und steigen für die Interessen der Radfahrenden in den Ring mit den politisch Verantwortlichen, koordinieren Bündnisse und veranstalten öffentlichkeitswirksame Aktionen

 

WIE WIR ES TUN

  • Ehrenamtlich
    Der ADFC München ist mit wenigen Ausnahmen ehrenamtlich organisiert. Viele unserer rund 9000 Mitglieder engagieren sich mit Leidenschaft und Überzeugung in ihrer Freizeit für eine bessere und nachhaltigere Mobilität – in der Stadt und im Landkreis, in verschiedenen Arbeitsgruppen, als Tourenleiter*innen, bei Aktionen oder im direkten Kontakt mit den politisch Verantwortlichen. Wir machen immer und überall auf unser Thema aufmerksam. Wenn du dich bei uns einbringen möchtest, finden wir garantiert den richtigen Platz für dich.
  • Kompetent
    Der ADFC München hat in mehr als 40 Jahren ein breitgefächertes und umfangreiches Wissen angesammelt. Ergänzt durch die langjährigen Erfahrungen unserer Mitglieder, geben wir dies gern an alle Interessierten weiter. Du brauchst Hilfe oder hast Fragen? Wende dich einfach an unsere Ansprechpartner*innen in der Geschäftsstelle oder unseren Infoladen!

 

WIR SIND NEU: DER JUNGE ADFC

In der Arbeitsgruppe Junger ADFC finden sich engagierte junge Radbegeisterte zusammen, die sich gemeinsam für das Radlfahren stark machen, damit Deutschland #Fahrradland wird - und München ganz vorne dabei ist!

  • Wir engagieren uns gemeinsam auf Demos für ein besseres Fahrradland
  • Bei unseren regelmäßigen Treffen besprechen wir neue Aktionen
  • Demonstrationen: Teilnahme an Critical Mass, Klimastreik & Co.
  • Radtouren von München ins Umland, geeignet für verschiedene Räder
  • Treffen: monatlicher Stammtisch für lockeren Austausch zu Radthemen und monatliches Jugend-Treffen für die Organisation der nächsten Aktionen
    Unser bislang noch kleines Team hat sich letzten Sommer gegründet - wollt ihr dabei sein?! Es macht einfach Spaß etwas zu bewegen und für unsere Zukunft zu kämpfen.

Teamleiter: Florian Lisak
Meldet euch gerne bei uns: jugend [at] adfc-muenchen.de

 

WIR SIND OFFEN

Das Frauennetzwerk des ADFC ist ein Anlaufpunkt für Frauen, die fahrradpolitisch aktiv sind, oder es werden möchten. Bei Interesse melde dich gern bei uns via E-Mail an info [at] adfc-muenchen.de

  • Unser Netzwerk ist auch offen für alle, die sich als trans oder inter definieren. 
  • Wir sammeln Ideen, wie wir noch mehr Frauen ermutigen können, sich zu engagieren.
  • Wir zeigen, dass Fahrrad-Aktivismus Spaß machen und gleichzeitig etwas bewegen kann.
  • Gemeinsam setzen wir uns für noch mehr Diversität und Chancengleichheit im Verein und in der Verkehrspolitik ein.

 

Mobilität für alle: Die AG Tandem macht Radtouren mit Sehbehinderten und Blinden.  Menschen aus allen Kulturen lernen bei uns in der Radfahrschule Rad fahren. Und die AG Soziales kümmert sich um die Fahrradarbeit mit Geflüchteten und Menschen mit wenig Geld sowie um Jugendliche in schwierigen Verhältnissen.

 

UNSER ZIEL

Wir wollen mehr Platz fürs Rad schaffen, auf den Straßen und in den Köpfen. Du kannst dazu beitragen: Unterstütze uns durch deine Mitarbeit, als Mitglied oder mit einer Spende.

Mit dem Newsletter immer up to date

Ortsgruppen im Landkreis

Der ADFC München vertritt die Interessen der Radfahrenden in der Landeshauptstadt und im Landkreis München. Um die Bedingungen für Radler:innen zu verbessern, setzen wir darauf, uns mit den Verantwortlichen direkt auszutauschen. Wir möchten uns überall vor Ort mit vielen ehrenamtlich Aktiven engagieren. Derzeit gibt es 13 ADFC-Ortsgruppen im Landkreis, die für und mit euch im Einsatz sind. 

  • Du möchtest dich in einer Ortsgruppe einbringen, dann schau gerne vorbei.
  • Bei dir gibt es noch keine Ortsgruppe und du hast Lust selbst eine zu gründen? Dann melde Dich bei uns
Frau mit Kind und Einkauf auf Lastenrad

Ortsgruppe Aschheim, Feldkirchen, Kirchheim & Haar

Der „wilde Osten“ ist seit 2019 aktiv und gibt – gemeinsam mit anderen Akteuren – sein Bestes vor Ort.

Mehr Infos

 

Ortsgruppe Garching

Die erste Ortsgruppe im nördlichen Landkreis.

Mehr Infos

 

 

Radfahrerinnen auf Brücke über Fluss

Ortsgruppe Gräfelfing

 

Mehr Infos

Radfahrende auf der Landstraße neben Auto

Ortsgruppe Grünwald

 

Mehr Infos

Statur in HöSi mit Radl davor

Ortsgruppe Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Die Ortsgruppe setzt sich für die Verbesserung der Infrastruktur für den Radverkehr in und um HöSi ein. Wir freuen uns immer über Interessierte, die uns gerne bei den regelmäßigen Stammtischen persönlich kennenlernen können.

Mehr Infos

Fahrradtasche mit ADFC Tour Logo

Ortsgruppe Neubiberg

 

Mehr Infos

Familie auf Rändern mit Fahrradanhänger auf städtischer Straße von hinten zu sehen

Ortsgruppe Neuried

 

Mehr Infos

Naturerlebnis Fahrradfahren

Ortsgruppe Oberhaching

 

Mehr Infos

Ortsguppe Ottobrunn

Wir sind seit Herbst 2018 aktiv. Wir engagieren uns dafür, das Fahrradfahren mehr ins Bewusstsein der Menschen zu bringen und setzen uns für eine sicherere Radinfrastruktur in Ottobrunn und Umgebung ein.

Mehr Infos

Radfahrer auf Radweg im Grünen

Ortsgruppe Planegg

Wir setzen uns für Verbesserungen der Radverkehrsinfrastruktur und eine aktive, Freude bereitende Radgemeinschaft in Planegg und Martinsried ein.

Mehr Infos

Kleine Routenkunde

Ortsgruppe Putzbrunn

 

Mehr Infos

Auf dem Donau Radweg unterwegs

Ortsgruppe Straßlach-Dingharting

 

Mehr Infos

Unterkunft gesucht?

Ortsgruppe Unterhaching

 

Mehr Infos

Arbeitsgruppen

Der ADFC setzt sich für fahrradfreundlichen Verkehr und eine lebenswerte Umwelt ein. Die aktiven Mitglieder engagieren sich in ehrenamtlicher Arbeit in einzelnen Arbeitsgruppen, um dieses Ziel zu erreichen.

Aktionen

Die Gruppe plant und verwirklicht Aktionen zu aktuellen Themen des Radverkehrs in München: Die Aktionen sind kreativ, informativ, provokativ. Sie sind zum Mitmachen und Aufrütteln - und machen Spaß. Wir wollen die Radverkehrsprobleme sichtbar machen und in der Öffentlichkeit Aufmerksamkeit für unsere Themen wecken.

Zur AG Aktionen

Codierung

In dieser AG werden Fahrräder in der Selbsthilfewerkstatt des ADFC oder bei Veranstaltungen codiert. Hierbei wird ein persönlicher Code zur eindeutigen Eigentümeridentifizierung in den Fahrradrahmen eingeprägt. Die Polizei kann somit den Besitzer eines aufgefundenen Fahrrades feststellen.

Zur AG Codierung

Events

Mit unserem mobilen Infostand beantworten wir interessierten Besucher*innen Fragen rund ums Fahrrad, händigen Infomaterial aus und informieren über die Ziele und Aktivitäten des ADFC sowie die Vorteile einer Mitgliedschaft.

Zur AG Events

ADFC | Globaler Klimasstreik und ParkingDay im Wrangelkiez am 20. September 2019

Fördermitglieder

Die Arbeitsgruppe pflegt den Kontakt zu unseren Fördermitgliedern und sucht ständig neue Förderer. Sie berät und bestärkt Unternehmen, als Partner des ADFC unsere Ziele auch finanziell zu unterstützen.

Zur AG Fördermitglieder

Infoladen

Der Ladendienst gibt persönlich und telefonisch Auskünfte rund um das Fahrrad, informiert über die Aktivitäten des ADFC und die Vorzüge der Mitgliedschaft, hält Informationsmaterial und Faltblätter zu Fahrradthemen bereit und ist die erste Anlaufstelle für die Benutzer:innen der Selbsthilfewerkstatt.

 

Der Infoladen ist immer donnerstags von 17-19:30h für euch geöffnet.

Zur AG Infoladen

IT

Wir unterstützen die Arbeitsgruppen sowie den Kreisverband. Wir betreiben unter anderem die Homepage, konzipieren Online-Anmeldungen, arbeiten am Web-Relaunch und sind die Kontaktstelle bei allen IT-Problemen.

Zur AG IT

Junger ADFC

Wir sind engagierte junge Radbegeisterte, die sich gemeinsam für das Radlfahren stark machen, damit Deutschland endlich #Fahrradland wird – und München ganz vorne dabei ist! Wir planen und organisieren und beteiligen uns an Aktionen und Demos.

Zur AG Junger ADFC

Landkreis

Ziel der Arbeitsgruppe ist es, gemeinsam mit den Ortsgruppen, den lokalen Radverkehr in den Gemeinden des Landkreis München zu verbessern und zu stärken. Hauptanliegen sind der Ausbau des Radroutennetzes, die Schaffung von Abstellanlagen und mehr Attraktivität und Sicherheit des Radfahrens. Wir verbinden die Wünsche und Interessen der Radfahrenden mit der Politik und Verwaltung im Land. 

Zur AG Landkreis

 

Mehrtagestouren

In dieser Arbeitsgruppe werden die Radreisen für die jeweils kommende Saison geplant und organisiert. Unsere Radreisen bieten die Möglichkeit, in kleinen Gruppen einen geführten Radurlaub zu genießen. Das Angebot umfasst Touren unterschiedlicher Dauer und Schwierigkeit.

Zur AG Mehrtagestouren

Navigation

Die Gruppe hat das Ziel, Radler:innen bei Fragen zur Navigation zu beraten und zu helfen. Dies geschieht durch Praxiskurse, in denen verschiedene Möglichkeiten der Fahrradnavigation erklärt werden. Wir helfen bei Fragen zur Wahl eines Navis und geben unser gesammeltes Wissen weiter.

Zur AG Navigation

Menschen mit ADFC Westen sitzen auf Geländer und schauen auf Person mit Infomaterial

Radfahrschule

Unser Team aus Radfahrlehrer:innen und FahrSicherheitsTrainer:innen setzt sich dafür ein, dass alle sich im Radverkehr sicher bewegen können und Spaß am Radeln haben.

Wir schulen erwachsene Anfänger:innen sowie Fortgeschrittene verschiedener Levels, Kinder, Mitarbeitende in Firmen, geben Einzelunterricht uvm. 

Zur AG Radfahrschule

Rikscha und Lasten

Rikschas und Lastenfahrräder werden in München immer populärer. Die Arbeitsgruppe vertritt die Interessen der Rikschafahrer gegenüber Politik, Stadtverwaltung und Polizei. Zudem setzt sie sich für eine Regulierung des Gewerbes in München ein.

Zur AG Rikscha

Soziales

Wir unterstützen Helferkreise & Ehrenamtliche bei der Fahrradarbeit mit Migranten, vermitteln Verkehrsregeln (verschiedene Sprachen), veranstalten Radfahrkurse und Verkehrsschulungen (in Unterkünften und speziell für Frauen) und vermitteln gespendete Fahrräder.

Zur AG Soziales

Sternfahrt

Die Arbeitsgruppe kümmert sich um die Organisation der Rad-Sternfahrten. Das umfasst die Planung der Strecken der Demozüge und Zubringertouren in der Stadt und aus dem Umland, die Suche nach Helfern, Ordnern und Unterstützern, die Verhandlungen mit den Behörden und der Polizei, Kommunikation und Marketing, die Finanzierung und vieles mehr.

Zur AG Sternfahrt

Tagestouren

Wir bieten ein umfangreiches Tourenprogramm für Radler*innen jedes Alters und Fitnesslevels:
Tages, Halbtages- und Feierabendtouren  mit Tourenrad, Rennrad oder MTB unterwegs im näheren oder weiteren Münchner Umland, zudem gibt’s Angebote für Pedelec und Geocaching.

Zur AG Tagestouren

Tandem

Tandemfahren mit Sehbehinderten und Blinden: In der Arbeitsgruppe Tandem werden die Tandemtouren für die jeweils kommende Saison geplant und organisiert. Auf diesen Touren bilden jeweils ein sehender und ein sehbehinderter oder blinder Mensch ein Team.

Zur AG Tandem

Technik

Die Arbeitsgruppe Technik bietet kompetente Hilfe rund um die Technik am Fahrrad. Ehrenamtliche Expert:innen betreuen die Selbsthilfewerkstatt und führen Technik- und Ergonomie-Kurse durch. Außerdem veranstalten wir regelmäßig Aktionstage, an denen wir kostenlos die Lichtanlage von Rädern prüfen. An Veranstaltungen beteiligen sich unsere Techniker:innen mit fachkundiger Beratung und Radl-Checks.

Zur AG Technik

Verkehr Stadt

Die Arbeitsgruppe Verkehr setzt sich dafür ein, dass sich alle Menschen von jung bis alt überall sicher komfortabel und schnell mit dem Fahrrad in München bewegen können. Radfahrende müssen gleichberechtigt sein im Straßenverkehr. Für unsere Ziele stehen wir in Kontakt mit den Verantwortlichen in Politik und Verwaltung.

Zur AG Verkehr

Mitarbeit

Du fährst gerne Rad, findest die Ziele des ADFC wichtig und willst auch andere Leute davon überzeugen? Dann setze doch deine Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen ehrenamtlich für den ADFC ein. Gemeinsam können wir viel bewirken. Je mehr Leute aktiv werden, desto mehr Power haben wir! Mitmachen kannst du bei uns ganz flexibel – regelmäßig oder auch nur gelegentlich.

 

Vielleicht wäre das auch etwas für dich - dann sei dabei!

Bei uns kannst du

  • deine Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen rund um das Thema Fahrrad einbringen
  • nette Leute kennenlernen und Gleichgesinnte finden
  • die Fahrrad-Verkehrspolitik in München mitgestalten

Jeder kann sich bei uns einbringen - du bist herzlich willkommen!

Mach bei uns mit!

  • Engagiere Dich verkehrspolitisch
  • Organisiere Aktionen, Demos, Events oder Touren
  • Berate die Menschen im Infoladen
  • Informiere Interessierte am Infostand bei Aktionen & Events, in Schulen & Firmen
  • Schraube mit in der Selbsthilfewerkstatt
  • Leite Radtouren oder Kurse
  • Codiere Fahrräder
  • Unterstütze das Redaktions- oder IT-Team
  • Gewinne neue Fördermitglieder und betreue die bestehenden
  • Oder denk dir einfach was Neues aus – wir freuen uns auf deine Ideen!

 

Hast du Interesse?

Kontaktiere uns gerne, du kannst dich direkt an die jeweiligen Arbeitsgruppen wenden. Oder klicke einfach auf den Button und schreibe eine E-Mail an uns.

aktive [at] adfc-muenchen.de

Publikationen

Der ADFC München verschickt zwei Mal im Monat seinen E-Mail-Newsletter. Darin wird über Vereinsaktivitäten und Themen rund ums Rad informiert sowie auf Veranstaltungen hingewiesen. Außerdem findest du hier die ADFC-Mitgliedszeitschrift „Radwelt” sowie Magazine und Broschüren, die der ADFC München veröffentlicht hat.

 

Newsletter

Der ADFC München gibt regelmäßig einen E-Mail-Newsletter heraus. Wenn du ihn abonnierst, bleibst du immer auf dem Laufenden und erfährst zuverlässig, was bei uns los ist.

Titelcover Deutschland per Rad entdecken 2023 und 2024

Deutschland per Rad entdecken

Der Radurlaubsplaner „Deutschland per Rad entdecken“ zeigt auf 64 Seiten wie vielfältig Deutschland für Radreisende ist. Der ADFC stellt eine Auswahl der schönsten Routen Deutschlands vor und gibt Tipps zur Radreiseplanung.

Verkehrsregeln in vielen Sprachen

Die Arbeitsgruppe Soziales hat die wichtigsten Verkehrsregeln in verschiedene Sprachen übersetzen lassen. Die Flyer können von allen Interessierten heruntergeladen, vervielfältigt und verteilt werden.

Radwelt-Ausgabe 4.2022

Die Radwelt berichtet aktuell über Themen rund ums Fahrrad und die Arbeit des ADFC. Das sind die Themen der Radwelt 4.2022, alle frei verfügbaren Artikel und weitere Informationen sind verlinkt.

40 Jahre ADFC München

Seit 1981 setzt sich der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) München für eine flächendeckende, sichere und zukunftsfähige Radinfrastruktur in München ein. Zum 40. Jubiläum gibt's ein buntes Magazin rund um den Verein und seine Aktivitäten.

Ein Altstadt-Radlring für München

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) München hat ein umfangreiches Verkehrskonzept für einen Altstadt-Radlring entwickelt. Die Broschüre verdeutlicht, wie das Projekt konkret umgesetzt werden kann.

Verkehrspolitisches Programm des ADFC München

Wohin radelt München? Forderungen an eine nachhaltige Verkehrspolitik.

Zweite überarbeitete und aktualsierte Auflage, 2018.

ADFC-Booklet So geht Verkehrswende

ADFC-Booklet So geht Verkehrswende

Das ADFC-Booklet „So geht Verkehrswende – Infrastrukturelemente für den Radverkehr“ gibt einen Überblick über die verkehrspolitische Arbeit des ADFC. Sie zeigt unterschiedliche Führungsformen des Radverkehrs und bewertet sie.

Vorstand des ADFC München

Der Vorstand des ADFC München e.V. vertritt den ADFC nach außen. Die einzelnen Mitglieder sind mit unterschiedlichen Aufgaben und Themenschwerpunkten betraut.

ADFC München

Andreas Schön

1. Vorsitzender

ADFC München

Eva Mahling

Stellvertretende Vorsitzende

AG Verkehr Stadt

ADFC München

Thomas Schubert

Stellvertretender Vorsitzender

AG Events

AG Fördermitglieder

ADFC München

Antje Wagner

Schatzmeisterin

ADFC München

Iva Rajovic

Beisitzerin

AG Junger ADFC

ADFC München

Dorothea Schulz

Beisitzerin

AG IT

ADFC München

Henrik Weyer

Beisitzer

AG Junger ADFC

ADFC München

Michael Hälsig

Beisitzer

AG Verkehr Stadt

ADFC München

Frank von Zehmen

Beisitzer

AG Sternfahrt

AG Radfahrschule

AG Tagestouren

Geschäftsstelle und Radlerhaus

Die Geschäftsstelle des ADFC München befindet sich im Souterrain des Hauses Platenstr. 4 zwischen Goetheplatz und Theresienwiese. Hier findest du auch die Selbsthilfewerkstatt. Ein Team von Mitarbeiter*innen unterstützt in der Geschäftsstelle das Wirken des Vereins und der ehrenamtlich Aktiven. Die Geschäftsstelle steht in engem Austausch mit unserem Vorstand.

  • Die Geschäftsstelle ist von montags bis donnerstags zwischen 11:00-13:00 Uhr besetzt. 
  • Am Freitag erreichst du uns telefonisch zwischen 11:00-13:00 Uhr unter 089-77 34 29.

Per E-Mail erreichst du uns am besten: info [at] adfc-muenchen.de. Dann können wir dein Anliegen auch am schnellsten bearbeiten oder  an die richtigen Ansprechpersonen weiterleiten.

 

Kontakt

ADFC München e.V.
Platenstr. 4
80336 München

Tel. +49  89 77 34 29

E-Mail: info [at] adfc-muenchen.de 

Foto des Radlerhauses

Radlerhaus

Das Radlerhaus ist ADFC-Geschäftsstelle und Anlaufstelle für unsere Mitglieder und alle Interessierte. Dort beraten wir in Fragen rund ums Radfahren, codieren Räder, treffen uns, reparieren Fahrräder und vieles mehr.

Weiterlesen

Mitgliederversammlung des ADFC München

Mitgliederversammlung 2023

Mitgliederversammlung des ADFC München e.V.: Freitag, 10. März 2023,  ab 17:00 Uhr,  Evangelische Stadtakademie, Herzog-Wilhelm-Straße 24, 80331 München.

Weiterlesen

Satzung des ADFC München e.V.

Jeder Verein benötigt eine Satzung. Die Satzung legt Zweck und Ziele sowie gewisse Grundregeln fest und definiert Art und Weise, nach der die Vereinsarbeit funktionieren soll.

Weiterlesen

Geschichte des ADFC München

Am 24. Juni 1981 wurde der ADFC München gegründet. Dass der Radverkehr in der autozentrierten Politik der 80er-Jahre keine Rolle spielte, spornte eine damals noch überschaubare, aber hoch motivierte Gruppe von Radl-Begeisterten an. Ein Rückblick.

Weiterlesen

 

Die Mitarbeiter*innen in der Geschäftsstelle

ADFC München

Petra Ueffing

Büroleitung und Externe Aktionen

 

Cornelia Feyer

Assistenz Büroleitung

ADFC München

Martina Tollkühn

Referentin Kommunikation & Marketing

ADFC München e.V.

Platenstraße 4

80336 München

presse@adfc-muenchen.de

Mobil: 0151-170 68 600

 

ADFC München

Elisabeth Freundel

Landkreiskoordinatorin, Ortsgruppengründung & Ortsgruppen Support 

ADFC München

Nicole Embacher

Radfahrschule

ADFC München

Marcus Wiegand

Grafik/Mediengestaltung

 

ADFC Fördermitglieder

Diese Firmen setzen sich auch politisch als ADFC Business Club Mitglieder für das Fahrrad ein:

Black Sun

Fahrradzubehör

Die Lösung für Brillen

Black Sun (von AIM GmbH): der Spezialist für Sportlesebrillen und LED Lampen

Kontakt
Analytical Instruments & More GmbH
Kastanienweg 8
40764 Langenfeld
0049-2173-1091315
info@BlackSun2.com

China by Bike

China-Reisen

Anbieter von Radreisen nach Fernost

Kontakt

CHINA BY BIKE, Radtouren in Asien
Gebhardt und Häring GbR
Karlsgartenstr. 19
12049 Berlin

Tel: +49-(0)30-622 56 45
Fax: +49-(0)30-627 205 90
E-Mail: info(..at..)china-by-bike.de

Facebook: www.facebook.com/ChinaByBike
Twitter: twitter.com/ChinaByBike

Dynamo Fahrradservice BISS e.V.

Fahrradservice

Kontakt
Dynamo Fahrradservice BISS e.V.
Haager Str. 11
81671 München
Tel.: 089 448 72 00

Fahrrad Riedlinger

Fahrradgeschäft

Kontakt

Grünwalderstr. 188

81545 München

Telefon 089 642 31 54

EMail info@fahrrad-riedlinger.de

Gemeinde Oberhaching

Kommune

Kontakt

Gemeinde Oberhaching, Rathaus
Alpenstr. 11
82041 Oberhaching
Tel.: 089 61377-0
 

Gemeinde Unterhaching

Kommune

Kontakt

Gemeinde Unterhaching, Rathaus
Rathausplatz 7
82008 Unterhaching
Tel.: 089 66551-0

Giesinger Biermanufaktur

Die Münchner Biermanufaktur

Kontakt:
Giesinger Biermanufaktur
Martin Luther Str. 2
81547 München

Tel: 089 65114911

Gronard

Fahrrad-Abstellanlagen

Kontakt
Gronard, Fahrradabstellanlagen
Bayerwaldstr. 23
81737 München
Tel.: 089 670 10 15

hinterher

munich bike trailers

Kontakt
Hinterher.com munich bike trailers
Dipl. Ing. Peter Hornung
Hans-Preissinger-Str. 8
81379 München
Halle E / EG + 1. OG
fon 089 41554200
info@hinterher.com

Ismaning

Kommune

Ismaning ist eine lebens- und liebenswerte Gemeinde im Norden des Münchener Landkreises, am rechten Isarufer gelegen, zwischen bayerischer Landeshauptstadt und Flughafen.


Kontakt

Gemeinde Ismaning

Schloßstraße 2

85737 Ismaning

Fahrradbeauftragter: Herr Becker

Telefon +49 89 960900-159

E-Mail: fbecker [at] ismaning.de

Lederhosen-Express

Rikscha

Kontakt
Lederhosen-Express
Gotzingerstrasse 8
81371 München
Tel.: 089 1213 8738
 

Lucky Bike - Radlbauer

Fahrradgeschäft

Kontakt
Lucky Bike - Radlbauer
Marsstr. 43
80335 München
Tel.: 089 55 40 96
 

MilchundBar

Cafe

Kontakt
MilchundBar
Sonnenstraße 12
80331 München
Tel.: 089 450 28 80
 

mottobikes

Fahrradgeschäft

Kontakt

mottobikes Vertriebs GmbH
Spreestraße 32-34
82538 Geretsried

sales[at]mottobikes.com


Rufen Sie uns an! 10.00 – 16.00 Uhr:
Telefon 08171 / 428 89 46

Munix Finest Bicycles und eBicycles

Fahrradgeschäft

Kontakt
Munix Finest Bicycles und eBicycles GmbH & Co. KG
Wörthstraße 10+11
81667 München
089 44119904
 

Pedalhelden

Fahrradverleih & Bikewash

Kontakt

Pedalhelden, Fahrradverleih & Bikewash
Marsstraße 11
80335 München
Tel.: 089 242 16 88-0

 

Polarstern

Energieversorger

Kontakt
Polarstern GmbH
Lindwurmstr. 88
80337 München
089 309042911
 

Radius Tours

Radverleih und Fahrradwerkstatt

Kontakt
Radius Tours & Bike Rental
Arnulfstraße 3 im Hbf bei Gleis 32
80335 München
 

Radl Bock

Fahrradgeschäft

Kontakt
Radl Bock
Emil-Geis-Str. 5
82031 Grünwald
Tel.: 089 64 11 94 3

Radlabor

Bikefitting

Kontakt

Radlabor GmbH
Implerstr. 7
81371 München
Tel.: +49 89 330 951 98

 

Radldiscount

Fahrradgeschäft

Kontakt
Radldiscount, Peer & Ralph Schneider
Trappentreustr.10
80339 München
Tel.: 089 50 62 85
 

Radsport Ullmann

Fahrradgeschäft

Kontakt
Radsport Ullmann, Ernst Ullmann
Donnersbergerstraße 18-22
80634 München
Tel.: 089 168 80 88
 

Rapid Kurierdienste KG

Fahrradkurier

Kontakt
Rapid Kurierdienste KG
Volkartstraße 59
80636 München
Tel: 089 502 11 99 oder 089 45 23 53 60
service@rapid.de
 

SQlab GmbH

Fahrradsättel, Griffe etc.

Kontakt
SQlab GmbH
Postweg 4
82024 Taufkirchen
Tel.: 089 666 10 460
 

Stadt Unterschleißheim

Kommune

Kontakt
Stadt Unterschleißheim, Rathaus
Rathausplatz 1
85716 Unterschleißheim
Tel.: 089 31009-0
 

Supercycles

Fahrradgeschäft

Kontakt

Supercycles
Am Mitterfeld 3
81829 München-Kirchtrudering
Telefon 089 – 451 456 10

E-Mail: info@supercycles.de

Top Fahrrad

Fahrradgeschäft

Kontakt

Top Fahrrad
Burgauerstr. 117
81929 München
Tel.: 089/93 93 91 57
info@top-fahrrad.de

Velo-Klug

Fahrradgeschäft

Kontakt

Velo-Klug
Hubertusstraße 1, 82041 Oberhaching
Telefon: 089 460 980 97

E-Mail: kontakt[at]velo-klug.de

Velothek

Fahrradgeschäft

Kontakt
Velothek, Hansjörg Dieng
Milchstr. 12
81667 München
Tel.: 089 4414 0148
 

VIT:BIKES

Fahrradgeschäft

Kontakt
VIT:BIKES
Josephsburgstraße 34
81673 München
Telefon: 089/43 67 09 66

VollCorner Bio

Bio-Laden

Kontakt
VollCorner Biomarkt GmbH
Nymphenburgerstr. 86
80636 München
+49 (0) 89 2006237-23

Werkstatt R 18

Fahrradservice

Kontakt
Werkstatt R 18 - Fahrradservice
Wallensteinplatz 2 Rgb.
80807 München
Tel.: 089 35 89 19-0
 

Zenko

Zukunfts-Energie-Konzepte

Kontakt

ZENKO Handelsvertretung Alois Zimmerer e.K.
Höhenkircherstraße 11
81247 München
Telefon: 089 15 88 14 - 50
Fax: 089 15 88 14 - 519

Kontakt

ADFC Kreisverband München e.V.

Platenstr. 4

80336 München

Tel. 089 - 77 34 29

Email: info [at] adfc-muenchen.de

 

Häufige Fragen von Alltagsfahrer*innen

  • Was macht der ADFC?

    Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. (ADFC) ist mit bundesweit mehr als 190.000 Mitgliedern, die größte Interessenvertretung der Radfahrerinnen und Radfahrer in Deutschland und weltweit. Politisch engagiert sich der ADFC auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene für die konsequente Förderung des Radverkehrs. Er berät in allen Fragen rund ums Fahrrad: Recht, Technik, Tourismus.

    weiterlesen

  • Was bringt mir eine ADFC-Mitgliedschaft?

    Radfahren muss sicherer und komfortabler werden. Wir nehmen dafür – auch Dank Ihrer Mitgliedschaft – nicht nur Einfluß auf Bundestagsabgeordnete, sondern setzen uns auf Landes- und Kommunalebene für die Interessen von Radfahrern ein. Für Sie hat die ADFC Mitgliedskarte aber nicht nur den Vorteil, dass wir uns für einen sicheren und komfortablen Radverkehr einsetzen: Sie können egal, wo Sie mit Ihrem Fahrrad unterwegs sind, deutschlandweit auf die AFDC-Pannenhilfe zählen. Außerdem erhalten Sie mit unserem zweimonatlich erscheinenden ADFC-Magazin Information rund um alles, was Sie als Radfahrer politisch, technisch und im Alltag bewegt. Zählen können ADFC-Mitglieder außerdem auf besonders vorteilhafte Sonderkonditionen, die wir mit Mietrad- und Carsharing-Anbietern sowie Versicherern und Ökostrom-Anbietern ausgehandelt haben. Sie sind noch kein Mitglied?

    weiterlesen

  • Was muss ich beachten, um mein Fahrrad verkehrssicher zu machen?

    Wie ein Fahrrad verkehrstauglich auszustatten ist, legt die Straßenverkehrszulassungsordnung (StVZO) fest. Vorgesehen sind darin zwei voneinander unabhängige Bremsen, die einen sicheren Halt ermöglichen. Für Aufmerksamkeit sorgen Radler*innen mit einer helltönenden Klingel, während zwei rutschfeste und festverschraubte Pedale nicht nur für den richtigen Antrieb sorgen. Je zwei nach vorn und hinten wirkende, gelbe Rückstrahler an den Pedalen stellen nämlich darüber hinaus sicher, dass Sie auch bei eintretender Dämmerung gut gesehen werden können. Ein rotes Rücklicht erhöht zusätzlich die Sichtbarkeit nach hinten und ein weißer Frontscheinwerfer trägt dazu bei, dass Radfahrende die vor sich liegende Strecke gut erkennen. Reflektoren oder wahlweise Reflektorstreifen an den Speichen sind ebenfalls vorgeschrieben. Hinzu kommen ein weißer Reflektor vorne und ein roter Großrückstrahler hinten, die laut StVZO zwingend vorgeschrieben sind.

    weiterlesen

  • Worauf sollte ich als Radfahrer achten?

    Menschen, die Rad fahren oder zu Fuß gehen, gehören zu den ungeschützten Verkehrsteilnehmern. Sie haben keine Knautschzone – deshalb ist es umso wichtiger, sich umsichtig im Straßenverkehr zu verhalten. Dazu gehört es, selbstbewusst als Radfahrender im Straßenverkehr aufzutreten, aber gleichzeitig defensiv zu agieren, stets vorausschauend zu fahren und mit Fehlern von anderen Verkehrsteilnehmern zu rechnen.Passen Sie Ihre Fahrweise der entsprechenden Situation an und verhalten Sie sich vorhersehbar, in dem Sie beispielsweise Ihr Abbiegen durch Handzeichen ankündigen. Halten Sie Abstand von Lkw, Lieferwagen und Kommunalfahrzeugen. Aus bestimmten Winkeln können Fahrer nicht erkennen, ob sich seitlich neben dem Lkw Radfahrende befinden. Das kann bei Abbiegemanövern zu schrecklichen Unfällen führen. Beachten Sie immer die für alle Verkehrsteilnehmer gültigen Regeln – und seien Sie nicht als Geisterfahrer auf Straßen und Radwegen unterwegs.

    weiterlesen

  • Was ist der Unterschied zwischen Pedelecs und E-Bikes?

    Das Angebot an Elektrofahrrädern teilt sich in unterschiedliche Kategorien auf: Es gibt Pedelecs, schnelle Pedelecs und E-Bikes. Pedelecs sind Fahrräder, die durch einen Elektromotor bis 25 km/h unterstützt werden, wenn der Fahrer in die Pedale tritt. Bei Geschwindigkeiten über 25 km/h regelt der Motor runter. Das schnelle Pedelec unterstützt Fahrende beim Treten bis zu einer Geschwindigkeit von 45 km/h. Damit gilt das S-Pedelec als Kleinkraftrad und für die Benutzung sind ein Versicherungskennzeichen, eine Betriebserlaubnis und eine Fahrerlaubnis der Klasse AM sowie das Tragen eines Helms vorgeschrieben. Ein E-Bike hingegen ist ein Elektro-Mofa, das Radfahrende bis 25 km/h unterstützt, auch wenn diese nicht in die Pedale treten. Für E-Bikes gibt es keine Helmpflicht, aber Versicherungskennzeichen, Betriebserlaubnis und mindestens ein Mofa-Führerschein sind notwendig. E-Bikes spielen am Markt keine große Rolle. Dennoch wird der Begriff E-Bike oft benutzt, obwohl eigentlich Pedelecs gemeint sind – rein rechtlich gibt es große Unterschiede zwischen Pedelecs und E-Bikes.

    weiterlesen

  • Gibt es vom ADFC empfohlene Radtouren für meine Reiseplanung?

    Wir können die Frage eindeutig bejahen, wobei wir Ihnen die Auswahl dennoch nicht leicht machen: Der ADFC-Radurlaubsplaner „Deutschland per Rad entdecken“ stellt Ihnen mehr als 165 ausgewählte Radrouten in Deutschland vor. Zusätzlich vergibt der ADFC Sterne für Radrouten. Ähnlich wie bei Hotels sind bis zu fünf Sterne für eine ausgezeichnete Qualität möglich. Durch die Sterne erkennen Sie auf einen Blick mit welcher Güte Sie bei den ADFC-Qualitätsradrouten rechnen können.

    weiterlesen

Bleiben Sie in Kontakt